Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Thema des Monats
Thema des Monats

Thema des Monats

Beste Sicht, gute Fahrt!

Sie fahren durch die Herbstsonne und müssen permanent den Kopf heben oder die Augen zukneifen, weil der Blendschutz Ihres Autos einfach nicht lang genug ist? Mit der richtigen Sonnenbrille genießen Sie auch bei tiefstehender Sonne beste Sicht. Das sollten Sie dabei beachten:

  1. Ein ausreichender Blendschutz.
    Sonnenbrillengläser werden je nach Tönungsgrad in Kategorien unterteilt. Die Gläser sollten so stark getönt sein, dass Sie die Straße auch bei Sonnenschein entspannt im Blick haben, dürfen einen Tönungsgrad von 8-18% (Kategorie 3) aber nicht überschreiten.
  2. Ihre Sehstärke.
    Gerade beim Autofahren ist es wichtig, dass Sie scharf und kontrastreich sehen. Greifen Sie daher auf eine Sonnenbrille in Sehstärke zurück oder setzen Sie auf die Kombination mit Kontaktlinsen.
  3. Polarisierende Gläser
    Polarisierende Gläser mindern die Blendung und schützen vor Reflexionen, womit sie ideal zum Autofahren geeignet sind. Selbsttönende Gläser sollten hingegen nicht am Steuer getragen werden, da sie eine gewisse Reaktionszeit zum Eintönen benötigen.
  4. Farbige Gläser
    Farbige Gläser liegen absolut im Trend. Achten Sie jedoch darauf, dass Ihre Sonnengläser keine farbverfälschende Wirkung haben und Straßenschilder und Signalanlagen gut erkennbar sind.


Gerne beraten wir Sie ausführlich und finden mit Ihnen gemeinsam Ihre perfekte Brille zum Autofahren.

Copyright 2021 Mues & Sternemann 2019.